Die Geschichte des

KONG

 

KONG entstand aus einem dringenden Bedarf, und aus Liebe zum Hund

1970

KONG-Gründer Joe Markham liebte seinen Hund Fritz, war jedoch absolut kein Fan von seinem destruktiven Kauverhalten. Fritz hatte eine Schwäche für Steine, Stöcke und andere schädliche Gegenstände, weswegen seine Zähne immer abgenutzter wurden.

Joe probierte mithilfe verschiedener Techniken, sein destruktives Kauverhalten in den Griff zu bekommen. Erst als Joe ein Aufhängungsteil von seinem VW-Bus, den er gerade reparierte, wegwarf, fand Fritz etwas, das ihm noch besser als Steine gefiel. Ob es nun am unberechenbaren Springen oder am robusten Gummi lag, Fritz war jedenfalls absolut begeistert von diesem Gummispielzeug in Form eines Schneemanns.

Joe nahm das Gummiteil immer wieder weg, doch Fritz brachte es immer wieder zurück. Schließlich akzeptierte Joe die Entscheidung seines Hundes und das KONG Classic Hundespielzeug war geboren.

Das KONG Classic Hundespielzeug wurde konzipiert, um die angeborenen Kau- und Spielbedürfnisse von Hunden zu befriedigen.

1980

Die 1980er Jahre bedeuteten eine Zeit des Aufschwungs für KONG. Joe begann, seinen Umsatz mithilfe von Messen und kleinen Einzelhandelsgeschäften zu steigern. Um zu beweisen, wie robust KONG ist, wurde Chomps, der Hund mit dem mechanischen Kiefer, entwickelt. Angesichts der Beißkraft von Chomps begannen die Leute, besser zu verstehen, was ein KONG Spielzeug war und welche Vorteile es für den Alltag ihrer Hunde bedeutete.

Nachdem der ursprüngliche KONG Classic Rot nur in einer Einheitsgröße erhältlich war, wurde er schließlich in VIER unterschiedlichen Größen angeboten. Anschließend wurde eine neue, noch härtere Naturkautschuk-Serie für größere Hunde und aggressive Kauer entwickelt, KONG Extreme Schwarz.mKONG Extreme war in zwei Größen erhältlich. Dies war der Beginn dessen, was wir heute als Gummi-Auswahl und -Größe kennen.

1990

Das Interesse an und die Nachfrage nach KONG nahmen in den 90er Jahren stetig zu, weshalb Joe sein Team vergrößern musste. Somit entstand die erste KONG-Niederlassung in Golden, Colorado, USA, die heute auch liebevoll als „Welthauptsitz“ bezeichnet wird.

Ebenso kamen in den 90er Jahren weitere Innovationen auf den Markt. Neben dem herkömmlichen KONG-Gummisortiment wurden außerdem Zahnpflegespielzeuge und Bürsten entwickelt. KONG ZoomGroom und Dental sind auch heute noch erfolgreiche Produkte.

In dieser Zeit beschäftigte sich KONG weiterhin intensiv mit den Gesundheits- und Pflegebedürfnissen von Hunden. Die Erweiterung um Zahnpflegeprodukte und Bürsten trug zu dem Ziel bei, Hunden ein gesundes, glückliches Leben zu ermöglichen.

2000

Als John Nelson und Kathy Decker Frueh Anfang der 2000er Jahre zum Team stießen, begann die KONG-Niederlassung in Golden, Colorado zu expandieren. Die beiden erkannten die erhöhte Nachfrage nach KONG-Spielzeugen weltweit und begannen, die Marke KONG auszubauen. Die Produktreihen von KONG wurden um zusätzliche Spieltypen und Produkte zum Verzehren erweitert, wobei ein besonderer Fokus auf die Haustierspezialkategorie gelegt wurde. Es ging nicht mehr nur darum, welche Spielzeuge verkauft wurden, sondern mit welchen Geschäften gemeinsam die Marke präsentiert werden sollte.

Beim KONG Classic lernten die Kunden mehr über die Vorteile, ein KONG Spielzeug zu befüllen. Es sprach sich herum, dass man Hundefutter und Leckerchen IN ein KONG Spielzeug FÜLLEN konnte. Diese verblüffende Entdeckung ebnete den weiteren Weg für KONG. Es war nun mehr als nur ein beliebtes, robustes Kauspielzeug. Es konnte als Puzzle-Spielzeug dienen, um Hunde zu unterhalten und sich ihre Aufmerksamkeit zu sichern, wobei gleichzeitig negative Verhaltensweisen minimiert wurden.

Dieses neue Konzept ermöglichte, den Fokus verstärkt auf die Classic-Form in zwei unterschiedlichen Bereichen zu legen. Zunächst arbeitete KONG an Produkten zum Verzehren, um mehr Aufmerksamkeit auf die beliebte Schneemann-Form zu lenken und Kunden bewusst zu machen, dass der KONG gefüllt werden kann. Das erste Verzehrprodukt, das auf den Markt kam, hieß Stuff’N Paste, wurde später in Easy Treat umbenannt und ist bis heute das meistverkaufte Verzehrprodukt von KONG. Dies bewies, dass der Fokus von KONG auf das Füllen seiner Produkte sehr effektiv war, um die Markenstrategie weiterzuentwickeln.

Als zweiter Fokus wurde das Produktangebot um eine Reihe speziell für Welpen und ältere Hunde erweitert, die eine weitere Gummistärke neben dem Classic und dem Extreme benötigten. In diesem Zuge kamen der Puppy KONG und der Senior KONG zum Sortiment hinzu. nun aus vier verschiedenen Stärken: KONG Classic, KONG Extreme, KONG Puppy und KONG Senior. Jede Naturkautschukstärke wird je nach Typ in Größen von XS bis XXL angeboten.

Während die Marke rund um die klassische Form und das Füllkonzept wuchs, erkannte KONG die Gelegenheit, die Marke um neue Produktbereiche zu erweitern, da Hunde auf vielfältige Art und Weise spielen möchten. KONG versuchte bei jedem neuen Produkt, möglichst hochwertige Hundespielzeuge und nicht nur ein weiteres Spielzeug zu entwickeln. Wenn sich die Gelegenheit für ein neues Spielzeug oder eine neue Kategorie ergab, wurde zunächst überprüft, ob es langfristig die Qualitätsstandards für Sicherheit und Bespielbarkeit erfüllte.

Das weltweite Wachstum setzte sich 2004 fort, woraufhin KONG die Chance nutzte, seinen Vertrieb auch auf Europa, zunächst im Vereinigten Königreich, auszubauen. 2009 ergab sich eine ähnliche Wachstumsmöglichkeit, woraufhin KONG den Betrieb in Australien aufnahm. Von diesen beiden Standorten aus konnte KONG seine Marke und seine Beziehung zu Einzelhändlern weiter festigen.

2010

KONG nutzt weiterhin jede Chance, sich an Märkte weltweit anzupassen. 2015 wurde nach China expandiert und 2017 übernahm KONG den Direktvertrieb in Japan.

KONG wird mittlerweile in mehr als 80 Ländern verkauft und wächst nach wie vor, wobei es sich weltweit um Sicherheit und Einheitlichkeit bemüht. Die Marke KONG bleibt unter Berücksichtigung lokaler Kultur und Gesetze überall auf der Welt gleich.

KONG ist Marktführer in der Branche für Haustierbedarf, wobei seine bescheidenen Anfänge die Grundlage und das Fundament jeder Entscheidung für das heutige KONG bleiben: Wir möchten das Bedürfnis von Hunden erfüllen, mit sicheren, robusten und dauerhaft unterhaltsamen Spielsachen zu spielen, während wir den Besitzern gleichzeitig ermöglichen, mit ihren Vierbeinern zu interagieren. KONG verkauft heute mehr Hundespielzeuge denn je und möchte daher noch mehr Menschen weltweit helfen. Mit jedem verkauften Hundespielzeug hoffen wir, andere zu inspirieren.

Hunde auf der ganzen Welt lieben KONG. Die lustig umherspringenden Spielzeuge fesseln ihre Aufmerksamkeit und fördern ihren Spieltrieb. Darüber hinaus sind sie höchst robust und halten selbst enthusiastischsten Kau- und Beißattacken stand. Und auch Hundebesitzer lieben KONG Spielzeuge wegen ihrer vielfältigen Möglichkeiten: Sie können mit Leckerchen befüllt werden, eignen sich großartig für Wurfspiele und sind ein toller Teil der alltäglichen Routine. Hunde wollen schließlich vor allem eines ... spielen.

70’s
80’s
90’s
00’s
10’s